Das war 2008  

 

Viel Spaß beim 1. Flutlicht-Mixeddoppel 25. Juli 2008

Am Freitag, 25. 7. wurde zum ersten Mal ein Flutlicht-Mixeddoppel gestartet. 10 Clubmitglieder nahmen an diesem Turnier teil, doch leider musste diese Veranstaltung aufgrund des einsetzenden Regens vorzeitig abgebrochen werden. Nichts desto trotz hatten alle viel Spaß und ließen den Abend bei Pizza und Waffeln ausklingen.

 

Kidscamp 08 war wieder ein toller Erfolg Juni 2008

 

Erster Satzgewinn unserer ITN Jugend 26. Mai 2008

Unsere ITN Jugend sammelt erste Spielerfahrungen

Die Kinder, die heuer zum ersten Mal am Meisterschaftsgeschehen teilnehmen, haben es durchwegs mit älteren Spielern zu tun. So ist es nicht verwunderlich, dass man gegen die körperlich stärkeren Gegner nicht viel entgegenzusetzen hat. Nichts desto trotz konnten schon einige schöne Punkte erzielt werden. Hatte man gegen Texingtal mit einem 0:6 und drei erspielten Games noch nicht viel zu melden, konnte das Team, das von Sandra Timpel und Stefan Röster betreut wird gegen die Mannschaft aus Allhartsberg schon gut mitspielen. Zwar gab es wieder eine 0:6 Niederlage, doch konnte schon der erste Satz gewonnen und einige Games gewonnen werden. In beiden Begegnungen wurde alle Spieler eingesetzt.

 

Knappe Niederlage gegen Gresten 25. Mai 2008

Auftaktspiele der Damen 1 verliefen nicht nach Wunsch

 Das Team der Damen 1 mit Mannschaftsführerin Sandra Timpel musste in den ersten Spielen drei Niederlagen hinnehmen. Gegen Amstetten setzte es eine klare 0:7 Niederlage, obwohl das Ergebnis nichts über die einzelnen Spiele aussagt. Das Spiel gegen Gresten musste für den Klassenerhalt unbedingt gewonnen werden. Nach den Einzel führte man noch mit 3:2 und für einen Sieg musste ein Doppel gewonnen werden, doch es wurden beide verloren und so setzte es eine knappe 3:4 Niederlage. Gegen Hausmening konnte zwei Einzel gewonnen werden, doch am Ende verlor man wiederum mit einem Endergebnis von 2:5. In den letzten Spielen müssen nun Siege her, um den Klassenerhalt zu erreichen.

 

Klarer Auftaktsieg der 1er Herrnmanschaft 18. Mai 2008

7:2 gegen UTC Amstetten 4

Die 1er Herrenmannschaft  startete mit einem klaren 7:2 Auftaktsieg gegen UTC Amstetten4 perfekt in die Meisterschaftssaison. Für den klaren Sieg zeichneten nicht nur die Pöggstaller Spieler Ronald Pfeifer und Michael Reithner (gewannen Einzel und Doppel) verantwortlich sondern auch der Spielerengpass bei Amstetten trug wesentlich dazu bei. Die Gäste aus Amstetten traten nur mit 4 Spielern an und mussten deshalb 2 Einzel und 1 Doppel vorgeben. Die erste Standortbestimmung für Pöggstall folgt deshalb erst kommenden Donnerstag beim Heimspiel gegen St.Peter. 

Foto: v.l. Michael Reithner, Rolf Theuer, Peter Willrader, Stefan Röster, Franz Weißgram, Ronald Pfeifer

 

3 Punkte für die 2er Herrnmanschaft 18. Mai 2008

8:1  im Heimspiel gegen Lunz2

Mit 3 Punkten am Konto geht die 2er Herrenmannschaft in die nächste Runde in das Heimspiel gegen den TC Hollenstein.

Nachdem der Sieg schon in den Einzelnpartien fixiert wurde sorgten die Doppelpaarungen

Kobrax - Röster,    Hofer - Hofer, und    Wetzer - Timpel

für den vollen 3 Punkte erfolg.

Foto: v.l.   Ernst Kobrax, Hofer Hannes, Thomas Röster,
             Gottfried Wetzer, Hofer Christoph., Thomas Timpel

 

Scheibbs 2 war zu stark 16. Mai 2008

2:4 Niederlage der 45+Mannschaft gegen Scheibb2

Mit je einem Einzel- und einem Doppelsieg konnte aber immerhin ein Punkt erreicht werden.

Bei der anschließenden Jause gab es dann ein klares Unentschieden mit w.o. auf beiden Seiten

 

GÖST 08  Ganz Österreich spiet Tennis 3. Mai 2008

„Mehr als Tennis" beim Tennisclub Pöggstall

Mit dem österreichweiten Tennis-Schnuppertag „Ganz Österreich spielt Tennis" am 3. Mai startete auch der Tennisclub Pöggstall in die neue Tennissaison. Dabei wurden die Besucher auf der Anlage des TC Pöggstall über die Nachwuchsarbeit, den Meisterschaftsbetrieb sowie über Tennisausrüstung und Clubleben informiert. Der Pöggstaller Tennisnachwuchs konnte seine Geschicklichkeit auf einem eigens aufgebauten Parcour  unter Beweis stellen und den mitgekommenen Eltern ihr Tennistalent während einer Trainingseinheit zeigen. 

Bild: Der Pöggstaller Tennisnachwuchs mit Coach Stefan Röster startete voller Begeisterung beim Aktionstag „Ganz Österreich spielt Tennis" in die neue Saison.

 

Mit Remis den 3. Gesamtrang im heurigen Wintercup erreicht. März  2008

zurück